Dolomiti.org > Cortina > Lagazuoi 5 Torri > News
Tour Operator Bus Operator
07/08/2018
GESCHICHTE HAUTNAH ERLEBEN 11 - 12 August

GESCHICHTE ERLEBEN

Historische Nachstellung im Freilichtmuseum der Lagazuoi und 5 Torri

Samstag 11. August und Sonntag 12. August

Geschichte lernen und dabei Spaß haben!

Hier bietet sich die einzigartige Gelegenheit, sich das Lebens der Soldaten an der Dolomitenfront während des Ersten Weltkrieges von geschichtskundigen Führern erzählen zu lassen.

Am Samstag 11. August - Lagazuoi
Musealen Installationen und Darstellungen werden  das Leben der Soldaten im Hochgebirge.

Am Sonntag, den 12. August - 5 Torri werden 70 uniformierte Darsteller historischer Ereignisse in den Laufgräben stationiert sein und die Geschehnisse und die Lebensbedingungen in einem Militärlager während des Grossen Kriegs ersichtlich machen. Musealen Installationen und Darstellungen werden  das Leben der Soldaten im Hochgebirge.
 

PROGRAMM AN DEN 5 TORRI - Samstag 11. August und Sonntag 12. August
 

·        9:00 Uhr: Appell, Aufmarsch und Fahnengruß

·        9:20 Uhr: Bergfahrt mit dem Sessellift 5 Torri ins Freilichtmuseum

·        10.30 Uhr: Heilige Messe vor einem Original-Feldaltar, abgehalten vom Pfarrer Don Alessandro in historischer Uniform

·        12.00 Uhr: Feldkost zum Mittagessen für die Darsteller aus dem Essgeschirr des Ersten Weltkriegs

 

INSTALLATIONEN

·        Mit Infanterie-Liniensoldaten, Alpini und Bersaglieri der Königlich Italienischen Armee bemannte Stellung, koordiniert von Oberstleutnant Roberto Semenzin;

·        Bergkanone mit Artillerieabteilung unter dem Kommando von Giovanni Salvador, der Salutschüssse abgeben wird;

·        mit Standschützen, Kaiserschützen der österreichisch-ungarischen Armee bemannte Stellungen;

·        mit Jägern des Deutschen  Alpenkorps bemannte Stellungen mit Feldtelefon;

·        ein Feldlazarett, als Kurator der medizinische Offizier Dr. Mauro Fiorentin, unterstützt von den Mitarbeitern des Roten Kreuzes in historischer Uniform und damaligem medizinischen Material; 

·        Maschinengewehr-Stellung der Königlichen Armee mit einem Maxim M.1910 unter dem Kommando von Serg. Livio Lupi.

PRAKTISCHE INFORMATIONEN

·         Der Besuch der Freilichtmuseen und die historischen Führungen sind kostenlos

·         Das Freilichtmuseum kann man zu Fuß oder mit der Bergbahn erreichen

·         Es ist keine Reservierung erforderlich

·         Uhrzeit: von 9:00 bis 17:00 Uhr

·         Kontakt: +39 0436 2863

·         Fotogalerie: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.694438623979553.1073741868.408889159201169&type=3

 

Mit der Teilnahme folgender Kulturgesellschaften für die Darstellung historischer Ereignisse: 

Sentinelle del Lagazuoi (30 Darsteller);

Fronte Orientale- (5 Darsteller);

Ass. ne Storica V° Reggimento Alpini- (8 Darsteller);

4 Novembre- (10 Darsteller);

Darstellungsgruppe süddeutsches Militär - DSM (Deutschland, 15 Darsteller);

Gebirgschützenregiment 2 (Slovenia, 3 Darsteller).

 
News
 
05/12/2018
Winter Tour CIROC Rifugio Scoiattoli – 8. und 29. Dezember 2018
 
21/11/2018
Schneeschuhwanderung auf den Spuren des Dolomitenkriegs
 
21/11/2018
Abendessen im Mondschein - Winter 2018 - 2019
 
21/11/2018
Berghütte Peziè de Parù Geöffnet ab dem 6. Dezember 2018
 
21/11/2018
Berghütte Fedare – Giau Pass Geöffnet ab dem 6. Dezember 2018
 
Alle news