Dolomiti.org > Cortina > Lagazuoi 5 Torri > Gastfreundschaft > Nuvolau Hütte
GASTLICHKEIT



Nuvolau Hütte
+ 39
0436 - 867938
WEBCAM
Rifugio Nuvolau bewerten

Das außergewöhnliche Panorama, welches man vom Gipfel des Nuvolau genießt, kennt man seit Jahrhunderten und die Wege, die vom Falzarego Pass, dem Giau Pass, der Burg Andraz und Cinque Torri hinaufführen, gehören zu den am frühesten angelegten.

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts, als der Alpin Tourismus noch in seinen Anfängen steckte, waren die Bergführer stolz darauf, ihre Gäste relativ leicht auf den Gipfel führen und dann ein atemberaubendes Panorama bieten zu können.

Die Nuvolau-Hütte ist das erste Schutzhaus der Bergregion Cortina d`Ampezzo gewesen. Auf Initiative von Oberst Richard von Meerheimb aus Dresden, der nach einem Aufenthalt in Ampezzo hier eine schwere Lungenkrankheit auskuriert hatte, öffnete sie am 11. August 1883 ihre Tore für Wanderer.

Um der Nachwelt seine Dankbarkeit gegenüber dem Tal auszudrücken, in dem er gewesen und geheilt worden war, spendete der Oberst der örtlichen Sektion des Deutschen und Österreichischen Alpenvereins Geld, mit der Auflage, den Betrag zur Errichtung eines Schutzhauses zu verwenden.

Unter dem Vorsitz von Giuseppe Ghedina Tomasc wurde so die erste Hütte von Cortina erbaut. Zum Gedenken an die großzügige Geste des Oberst, taufte die Alpenvereinssektion Ampezzo das Haus "Sachsendankhütte" oder auch "Hütte des Dankes des Sachsen".

Nach dem Ersten Weltkrieg bestätigte die Sektion CAI Cortina erneut den Besitz, vergrößerte die Hütte und eröffnete 1930 für alle Bergsteiger ein großes und gemütliches Haus, welches einst und heute ein beliebtes Ziel für alle Liebhaber der Berge ist.

NEWS

Alle news


PARTNERS
Alta Badia
Alta Pusteria
Val Gardena
Dolomitistars
LAGAZUOI 5 TORRI TURISMO, 32043 Cortina d'Ampezzo (BL) - 3, v.Stazione - tel.0436 2863 - fax.0436 876700 - lagazuoi5torri@dolomiti.org  - P.IVA. 00083390252
legenda